Familien- und Firmengeschichte

 

Naturbaustoffe aus Leidenschaft seit 1907

Die Leidenschaft entsteht durch die Liebe zur Natur und zum Handwerk und wird seitdem in unserer Familie von Generation zu Generation weitervererbt.

Wir blicken in der 4. Generation zurück auf eine über 110 Jahre alte Familientradition im Bereich Holzveredelung und -handel, sowie auf eine über 30 Jahre alte Familienerfahrung im Umgang, in der Beratung und im Handwerk mit ökologischen Baustoffen.

 

1907

Unsere Familiengeschichte nimmt ihren Lauf, als Johannes Junker -der Urgroßvater von Andrea Frey-  einen Handwerksbetrieb für Natursteinbearbeitung gründet.

 

1925

Der Familienbetrieb erweitert seine Kompetenz – ein Sägewerk wird gebaut und einige Zeit später folgt die Zimmerei. 

Der Holzbau machte es möglich, dass ab Anfang der 70er Jahre auch Wohnhäuser gebaut werden. Seit dieser Zeit versucht die Familie ausschließlich natürliche Werkstoffe einzusetzen, schwierig sind jedoch die Beschaffung und die geringe Auswahl. Aus diesem Grund wird schon damals entschieden, das muss sich in Zukunft ändern!

 

1987

Als Pioniere der ökologischen Baustoffe entschließen sich die Eltern von Andrea Frey, Ihre komplette Energie und Fachkompetenz in den Handel mit Naturbaustoffen zu investieren.  Sie erkennen, wie wichtig dieses komplexe Thema für Natur, Mensch und Gebäude ist und entscheiden sich für eine betriebliche Umstrukturierung.

 

2006

Die Räumlichkeiten in Marburg werden bezogen und es entsteht ein Naturbaustoffmarkt der besonderen Art, der ökologisches Bauen und Wohnen mit moderner Ästhetik und Lifestyle verbindet.

 

Mit jahrzehntelanger Aufklärungsarbeit und viel Herzblut haben wir es heute geschafft, dass endlich wieder Qualität und Individualität wichtige Themen sind – und das natürlich immer in Verbindung mit gesunden und schönen Baustoffen.